Freizeitmöglichkeiten

Die Möglichkeiten der Freizeitgestaltung in Postmünster und Umgebung sind äußerst vielfältig. Durch die Integration von Sport- und Spielanlagen in die Natur um den Rottauensee können sich Sporttreibende und Erholungssuchende in natürlicher Umgebung regenerieren. Für Freizeitaktivitäten finden Sie im Naherholungsgebiet Pfarrkirchen-Postmünster folgende Einrichtungen:

 

Rund um den Rottauensee

Baden-RottauenseeAngeln: An verschiedenen Stellen des Rottauensees können sich Angler niederlassen. Angelkarten gibt es bei
Abtis Angelstube, Dr.-Bachl-Str. 3, 834347 Pfarrkirchen, Tel. 08561/929244 oder
Rottaler Angelshop Dirnaichner, Edhofer Str. 5, 84332 Hebertsfelden, Tel. 08721/6536.

Baden & Schwimmen: Für Naturfreunde bietet der Rottauensee sehr gute Bademöglichkeiten, wenn auch das Wasser nicht klar ist wie ein Bergsee. Jeder kann sich auf den gepflegten Auwiesen um den See ein geeignetes, ruhiges, sonniges oder schattiges Plätzchen suchen und sich auf seine Art entspannen. Für Badefreunde befindet sich auf der Nord- und Südseite des Sees jeweils ein Badesteg sowie mehrere Badeinseln, teils mit Rutsche. Badespaß gibt es natürlich auch im gerade mal 5 Minuten entfernten, beheizten Freibad der Kreisstadt Pfarrkirchen. Dort gibt es zwei große Wasserrutschen, Erlebnisbecken, Schwimmerbecken, Babybecken, Tischtennisplätze und mehr.

Eisstockschießen: Neben dem Rottauensee ist in Postmünster auch noch der kleine Gambachsee östlich des Staudammes bei den Eisschützen sehr beliebt.

Golf: Auf dem großangelegten 18-Loch Golfplatz inmitten der Auwiesen und Biotope westlich des Rottauensees kommen alle Golfliebhaber auf ihre Kosten. Auch Sportlergrößen wie Franz Beckenbauer oder Bernhard Langer haben hier schon abgeschlagen. Nähere Infos beim Golfclub: www.rottaler-gc.de

Grillen: Mehrere Grillplätze bereichern das Angebot am Ufer des Rottauensees. Interessenten müssen dies vorab beim Zweckverband Erholungsgebiet Pfarrkirchen-Postmünster unter Tel. 08561/306-23 anmelden.

Reiten: Rund um den Rottauensee sowie entlang der Rott gibt es ausgeschilderte Reitwege.

Rundflüge: Hoch hinaus geht es mit dem Luftsportclub Pfarrkirchen e.V.! Vom Flugplatz an der Westseite des Rottauensees werden auch Gastflüge im Motorsegler oder Segelflugzeug angeboten. Nähere Infos beim Luftsportclub: www.lsc-pfarrkirchen.de

Surfen & Segeln: Da das Rott-Tal in der Hauptwindrichtung West-Ost liegt, bietet der Rottauensee ideale Voraussetzungen zum Surfen und Segeln. Das Befahren des Sees mit motorisierten Booten ist jedoch untersagt.

Skilanglauf: Für Skilangläufer werden bei ausreichender Schneelage um den Rottauensee Loipen vorgespurt, sodass hier Anfänger wie Fortgeschrittene ideale Voraussetzungen vorfinden.

Schlittschuhlaufen: Schlittschuhläufer haben auf dem Rottauensee praktisch endlose Freiheit sich ihrem Hobby zu widmen.

Zelten: Abenteuerfeeling pur kommt beim Zelten am Rottauensee auf. Interessenten müssen dies vorab beim Zweckverband Erholungsgebiet Pfarrkirchen-Postmünster (Verwaltung im Rathaus der Stadt Pfarrkirchen) unter Tel. 08561/306-23 anmelden.

 

 

Wandern, Radfahren & mehr

RottalradwegWandern, Spazieren und Laufen: Für Spaziergänger, Wanderer und Läufer bieten sich besonders die Fußwege entlang der Rott, um den Rottauensee sowie die umliegende Hügellandschaft an. Schöne Ausblicke ins Rottal und den Rottauensee können Besucher von den Anhöhen genießen. Auch vom Staudamm aus bieten sich abwechslungsreiche Ansichten von See und Ort. Routenvorschläge erhalten Sie auf dem Tourenportal der Ferienregion Rottal-Inn.

Hier können Sie zudem Wanderkarten laden:

Nordic Walking: Im AOKparcours findet man abwechslungsreiche Routen – geeignet sowohl für Anfänger als auch für sportlich orientierte Nordic Walker. In Zusammenarbeit mit Rosi Mittermeier und Christian Neureuther sind mehrere Routen als Rundkurs ausgearbeitet und beschildert worden; Infotafeln informieren zudem über Aufwärm- und Dehnübungen und auf der Technik-Route können Sie ganz einfach in sieben Schritten die sog. „Nordic ALFA Technik“ erlernen. Diese und weitere Varianten können Sie im Tourenportal abrufen.

Radfahren & Mountainbiken: Ein gut ausgebautes und beschildertes Radwegenetz bietet die ideale Grundlage für entspannte oder ausgedehnte Radtouren, egal ob mit Rad oder E-Bike. Postmünster liegt direkt am 87 km langen Rottalradweg. Die fast ausschließlich ebene Strecke beginnt bei Neumarkt-St. Veit und führt entlang der Rott bis nach Neuhaus am Inn. Mountainbiker kommen im wenig befahrenen, hügeligen Umland voll auf ihre Kosten. Der Tourenplaner ermöglicht es Ihnen sich aus einer Vielzahl an Touren in unserem Landkreis die ideale Radl- oder Wandertour herauszusuchen. Durch die umfangreichen Toureninfos wie Höhenprofile, Karten und Luftbilder erhalten Sie einen realistischen Eindruck von der Route. Hier geht’s zum Tourenportal!

Trimm-Dich-Pfad / Vitaparcours: Sehr beliebt sind bei Joggern, Spaziergängern und Radfahrern die Wege links und rechts der Rott zwischen Postmünster und Pfarrkirchen. In den Wiesen neben der Strecke befinden sich auf dem Vitaparcours verschiedene Trimm-Dich-Stationen, gut geeignet für ein paar Auflockerungsübungen zwischendurch.

 

 

Minigolf, Spiele & Co.

BeachvolleyballBeachvolleyball: Zwei Beachvolleyballplätze der TSG Postmünster runden das Angebot ab. Auskunft erhalten Interessenten bei der TSG Postmünster, Abt. Volleyball.

Boccia: Auf dem Minigolfgelände steht eine Bocciabahn zur Verfügung. Wer platziert seine Kugel am Nähesten an die Zielkugel? Spannende Spiele im Freundes- oder Familienkreis sind hier garantiert.

Fußball: In Postmünster befindet sich am Fuße des Staudammes ein Fußball- sowie ein Trainingsplatz, der vom örtlichen Sportverein TSG Postmünster betreut wird (Info/Ansprechpartner: www.tsg-postmuenster.de).

Kinderspielplätze: Kinder können sich auf den gemeindlichen Spielplätzen austoben. Jede Menge Spaß ist vor allem am Spielplatz an der Beckenrandstraße nähe Sportgelände geboten.

Minigolf: Die Minigolfanlage unterhalb des Staudammes in Postmünster bietet Unterhaltung für die ganze Familie. In dem leicht ansteigenden Gelände sind die einzelnen Bahnen größflächig im Grünen verteilt.

Pit-Pat: Eine Alternative zum Minigolf stellt die Pit-Pat-Spielanlage auf dem Minigolfgelände dar. An dieser Kombination aus Minigolf und Billard hat Jung und Alt seine Freude.

Skateranlage & Streetballplatz: Skater können auf der gemeindlichen Skateranlage nähe dem Sportgelände an der Beckenrandstraße coole Tricks üben. Verschiedene Hindernisse und Rampen bieten Abwechslung. Basketballer können auf dem dortigen Streetballplatz ein paar Körbe werfen.

Stockschießen: Die Asphaltanlage direkt neben dem Minigolfgelände ist täglich geöffnet und steht für spannende „Duelle“ zur Verfügung.

Tennisplätze: Direkt neben den Sportplätzen östlich des Staudammes befindet sich ein Court mit drei Spielfeldern. (Info: TSG Abt. Tennis).

 

 

Und noch mehr…

Zusätzlich bietet die benachbarte Kreisstadt Pfarrkirchen ein beheiztes Erlebnis-Freibad, Bowling-Bahn, Squash- und Badminton-Anlage, Kletterhalle, Fitnessstudios, Quadbahn, Inlinepark, viele Cafès und Einkaufsmöglichkeiten u.v.m.