Aufgrund der Corona-Krise können derzeit besonders für ältere und chronisch kranke Personen Probleme entstehen, sich selbst zu versorgen. Auf der anderen Seite gibt es viele Bürger, die genau in dieser Situation gerne helfen möchten.

Die Gemeindeverwaltung in Postmünster richtet daher ab sofort eine Anlaufstelle ein, bei der sich sowohl Personen melden können, die dringend Hilfe brauchen, als auch die Personen, die ihre Unterstützung anbieten und helfen wollen, zum Beispiel beim Einkaufen. Hilfesuchende und Helfer aus dem gesamten Gemeindegebiet können sich jeweils unter der Telefonnummer 08561/98490 oder der Email-Adresse stefanie.achter@postmuenster.de während der regulären Bürozeiten an die Gemeindeverwaltung wenden, die diese Anfragen dann koordinieren wird.

Wir bedanken uns bereits im Voraus bei allen Helfern für die Solidarität und Nachbarschaftshilfe.